KLANGSCHALEN UND WASSER

Das Prinzip der Klangschalen-Massage ist an einem Beispiel der Natur einfach erklärt:

Fällt ein Stein ins Wasser, bilden sich Wellen, die sich ausbreiten. Der menschliche Körper

besteht zu ca. 70 – 80 % aus Wasser. Werden nun Klangschalen angeschlagen, so

breiten sich Klang und Vibration wie Wellen nach und nach im ganzen Körper aus.

Dieses Prinzip wird deutlich, wenn man die Klangschale mit Wasser befüllt und dann

anschlägt:

 

Fußreflexzonen-Klangschalen sind große handgearbeitete Klangschalen, die sich

besonders für eine erholsame und durchdringende Fußmassage eignen.